Pressemitteilungen

26.07.2021 | Late Night Shopping in der Innenstadt

Fürther CSU fordert
Late Night Shopping in der Innenstadt

Zur Stärkung von Handel und Gastronomie in der Fürther Innenstadt fordert die Fürther CSU die Möglichkeit, die Geschäfte an bis zu vier Samstagen im September und Oktober bis 22.00 Uhr zu öffnen. „Damit soll der Fürther Handel, als auch die Gastronomie in der Innenstadt einen weiteren Schub erhalten, um die Folgen der Corona-Pandemie zu mildern“, begründen der Fraktionsvorsitzende der Fürther CSU Max Ammon und Dr. Michael Au, wirtschaftspolitischer Sprecher der CSU-Fraktion, diese Forderung.

Um mit diesem Angebot möglichst viele Bürgerinnen und Bürger in die Innenstadt zu locken, soll der ÖPNV an diesen Samstagen im Stadtgebiet kostenlos sein. Zudem wird die Stadt aufgefordert, die Samstage so zu legen, dass weitere publikumswirksame Veranstaltungen in der Innenstadt die Attraktivität erhöhen.

„Gerade das Wochenende nach der Eröffnung des neuen Flair bietet sich daher an, mit einem Late Night Shopping am Samstag Handel und Gastronomie zu fördern“, finden Ammon und Au.

Share on facebook
teilen